EUROPÄISCHE
FÖDERALISTISCHE BEWEGUNG

Wir stehen für ein demokratisches, sicheres, wirtschaftlich starkes, gebildetes, friedliches, ökologisches, soziales, vereintes und föderales Europa.

Über uns

Die Europäische Föderalistische Bewegung Österreich (EFB) ist eine Bürgerinitiative für Europa in Österreich. Unabhängig von Parteizugehörigkeit, Alter und Beruf engagieren wir uns für die europäische Einigung. Wir sind aktiv auf lokaler, regionaler, nationaler und europäischer Ebene. Unsere Mitglieder sind in 7 Landesverbänden vernetzt und haben Partnerorganisationen in über 30 Ländern Europas.

Die EFB ist der österreichische Zweig der Union Europäischer Föderalisten (UEF) und gemeinsam mit ihrem Jugendverband Junge Europäische Föderalisten (JEF) Mitglied in der Europäischen Bewegung Österreich (EBÖ). Die Europäische Föderalistische Bewegung wurde 1946 von visionären Europäerinnen und Europäern als streng überparteiliche und überkonfessionelle proeuropäische Organisation gegründet.

Img

Speerspitze für ein neues Europa

Wir verstehen uns als europaweite Speerspitze der europäisch engagierten Bürgerinnen und Bürger und setzen uns, zusammen mit Partnerorganisation in vielen europäischen Ländern, für die Vollendung der bundesstaatlichen Einigung Europas ein.

Jahrhundertelang prägte das Ringen um territoriale, religiöse sowie ideologische Vorherrschaft die Geschichte Europas. Dem Bedürfnis nach Frieden folgend, entstand die Idee eines vereinten Europas, die jedoch erst angesichts der Katastrophen der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, mit der Gründung der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl (EGKS) im Jahr 1951 ihren Anfang nahm.

Mittlerweile ist die Europäische Union (EU), die den institutionellen Rahmen dieses europäischen Integrationsprozesses bildet, einem rein marktwirtschaftlich orientierten Zusammenschluss entwachsen und fühlt sich umfassend den politischen Bedürfnissen ihrer Bürgerinnen und Bürger verantwortlich.

Unsere Themen

Veranstaltungen

Kamingespräch zum Thema "Vorbild statt Zerrbild: Die Zukunft der EU der 27" mit Jörg Wojahn, Vertreter der Europäischen Kommission in Österreich
18.11.2017, 18:30 Uhr, Bildungshaus Sankt Magdalena, Schatzweg 177, 4040 Linz

Europa Talk mit BM Andrä Rupprechter & MEP a.D. Evelin Lichtenberger
27.11.2017, 12:00 Uhr, Café Brennpunkt, Viaduktbogen 46-48, 6020 Innsbruck

Der EFSI - ein Finanzierungsinstrument für Wohlstand und Arbeit in Europa, Dialog mit dem EFSI-Geschäftsführer Wilhelm Molterer
30.11.2017, 18:00 Uhr, Haus der Europäischen Union, Wipplingerstraße 35, 1010 Wien

EFB-Punsch
18.12.2017, 18:30 Uhr, Europazentrum Wien, Lassingleithnerplatz 2/3, 1020 Wien

Federal Committee Meeting, Union of European Federalists
21.-22.04.2018, Berlin

Europa-Forum Neumarkt
13.-15.07.2018, Schloss Forchtenstein, Neumarkt i.d. Steiermark

Kamingespräch der EFB Oberösterreich
17.11.2018, Bildungshaus Sankt Magdalena, Schatzweg 177, 4040 Linz

Unterstützen Sie unsere Arbeit.

Engagierte Europäerinnen und Europäer in allen Teilen Österreichs unterstützen die EFB als Mitglieder in der Durchführung unserer Veranstaltung, mit dem Schreiben von Leserbriefen, in ihrer politischen Tätigkeit, in der Diskussion am Stammtisch und mit ihrem Mitgliedsbeitrag.

Jetzt Mitglied werden!

Aktiv für Europa!

Hinter der EFB stehen zahlreiche ehrenamtlich tätige Bürgerinnen und Bürger. Wir hoffen, dass unsere Arbeit einen positiven Beitrag zu einem friedlichen, sicheren und geeinten europäischen Kontinent leistet.

  • 60

    Jahre für Europa
  • 1000

    Mitglieder
  • 600000

    Stunden ehrenamtlicher Tätigkeit
  • 25

    Länder mit Partnerorganisationen